Aviaty. Turnanzüge made in Germany.

Individuelle Handarbeit

In meinem Laden in Norddeutschland (nähe Bremen) stelle ich alle Turnanzüge selbst per Hand her. Du bekommst hier keine Massenware, sondern individuell angefertigte Turnanzüge die nach deinen eigenen Vorstellungen entwickelt werden.

Ausgewählte Stoffe

Ich habe eine große Stoffauswahl, die ich dir anbieten kann. Alle Stoffe sind vegan, was mir sehr wichtig ist. Ich arbeite stets mit den besten Stofflieferanten zusammen und bin immer auf der Suche nach neuen tollen Stoffmustern. 

Wer steckt hinter Aviaty?

Anja von Aviaty Gymnastics

Bevor ich überhaupt laufen konnte, war das Turnen bereits ein Bestandteil meines Lebens. Mit 2 Jahren habe ich meine ersten Gehversuche im Turnen gemacht. Angefangen im Verein habe ich bei Thorho in Belgien und später bei De toekomst. Aus der Turnhalle bin ich fast nicht herausgekommen. 20 bis 30 Stunden pro Woche wurden schnell für mich zum Alltag, um meine Ziele zu erreichen. Das zahlte sich schnell aus und ich wurde im Alter von 10 Jahren „Federal“ belgische Vizemeisterin (Federal). Ob Barren, Sprung, Boden oder Schwebebalken, in den Jahren darauf blieb ich am Ball und konnte weitere Erfolge auf Landesebene feiern. Mein Antrieb dabei war stets meine Leidenschaft für den Sport, mein Wille niemals aufzugeben und stets neue Herausforderungen zu suchen.

Anja Dingemans

Gründerin von Aviaty gymnastics

Meine Evolution – Vom Kunstturnen zum Breakdancing

Nach meiner Karriere als Kunstturnerin bin ich in die Welt des Breakdancing gewechselt. Breakdancing gab mir die Möglichkeit mich zu verwirklichen und zwei meiner Leidenschaften miteinander zu vereinen – das Turnen und die Musik. In meiner Zeit als Breakdancerin habe ich mit einer Vielzahl von Künstlern gearbeitet, wie z.B. Billy Talent und Enter Shikari, habe Touren in ganz Europa absolviert und bin beim renommierten Download Festival in England aufgetreten.

Turnvereine, Ausbildung von TrainerInnen

In Deutschland, während eines Musikvideodrehs, habe ich meinen Mann kennengelernt. Auch nach meinem Umzug nach Deutschland habe ich die Nähe zum Turnen nie verloren. Ich fing an für lokale Turnvereine in Bremen und Umgebung zu arbeiten, absolvierte Workshops um Trainer auszubilden und begleite bis heute verschiedene Turngruppen um sie für Meisterschaften und Wettkämpfe fit zu machen.

 

Mittlerweile bin ich als Referentin beim niedersächsischen Turnbund gemeldet und biete offizielle Lehrgänge (wie z.B. Methodiktrainings) für Trainer und Trainerinnen deutschlandweit an.

Wie ich zum nähen kam

Durch meine eigene Erfahrung im Gymnastikturnen und meine Begleitung von Turnvereinen, nach meiner aktiven Laufbahn, fing ich an mich mit Turnanzügen auseinanderzusetzen. Die ersten Gehversuche machte ich vor 5 Jahren. Einige TurnerInnen fragten mich, ob ich ihnen nicht einen Anzug nähen könnte. Das Feedback war sehr positiv und so machte ich weiter. Für mich stand schnell fest, ich möchte individuell auf die Bedürfnisse der TurnerInnen eingehen und maßgeschneiderte Anzüge abseits vom Großhandel produzieren. Jede Turnerin ist anders und hat andere Vorlieben. 

Mittlerweile habe ich mit einer Vielzahl von Turnvereinen und TurnerInnen zusammengearbeitet.

 

Keine Herausforderung ist groß genug. Du hast einen Wunsch, eine Vorstellung, einen Traumanzug in deinem Kopf, aber im Handel ist nichts passendes dabei? Kontaktiere mich und wir arbeiten an deinem persönlichen Traumanzug.